Loading...
5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (5 Votes)

o2 Blue Smart - denn Sie wissen, was Sie wollen

o2 ist ein fester Bestandteil der Telefónica-Gruppe und bietet Ihnen jetzt gleich den Luxus, zwei Handynetze nutzen zu können. Ihr Smartphone verbindet sich stets mit dem Netz, das an Ihrem Standort den besseren Empfang bietet - wahlweise o2 oder E-Plus. Das gilt natürlich auch für den Tarif o2 Blue Smart, den wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen. Der Handyvertrag bietet Ihnen eine breite Inhaltsstruktur und richtet sich längst nicht nur an Einsteiger in die Smartphonewelt. Wenn Sie zu den Nutzern gehören, die vorab schon genau wissen, was Sie wünschen, dann sollten Sie sich genauer mit dem Tarif beschäftigen.

Die Inhalte des Tarifs o2 Blue Smart

Im Gegensatz zu den Flex-Tarifen von o2 handelt es sich bei dem Handyvertrag o2 Blue Smart um einen Tarif mit einer festen Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Dafür verringert sich auch die monatliche Grundgebühr, sodass Sie deutlich weniger zahlen. Die Inhalte des Tarifs gleichen denen des laufzeitlosen Vertrags:

- Telefonflatrate in das o2-Netz,
- SMS-Flatrate,
- Datenvolumen von 500 MB mit Datenautomatik,
- Wunschflatrate ins Netz Ihrer Wahl oder
- 100 Freiminuten in alle Netze,
- 24 Monate Vertragslaufzeit.

Durch die Telefonflatrate ins Netz von o2 eignet sich der Tarif für Sie insbesondere dann, wenn Ihre Freunde und Familienangehörige ebenfalls das o2-Netz verwenden. Solange Sie keine Telefonate in fremde Netze führen, zahlen Sie monatlich ausschließlich die Grundgebühr von aktuell 17,99 Euro. Die o2-Flatrate deckt sämtliche Anrufe innerhalb des o2-Netzes ab, unabhängig davon, wie lange Sie tatsächlich im Monat telefonieren.

Zusätzlich haben Sie nun die Qual der Wahl. Überlegen Sie vor dem Abschluss des Tarifs o2 Blue Smart genau, welche Option Ihnen mehr Vorteile bringt: Wollen Sie lieber die Freiheit kosten und 100 Freiminuten monatlich in alle Netze erhalten? Oder nützt Ihnen vielleicht eine Flatrate in ein bestimmtes Handynetz oder das deutsche Festnetz mehr? Entscheiden Sie sich für die Freiminuten, telefonieren Sie nun 100 Minuten kostenlos und zahlen erst ab der 101. Minute 29 Cent. Wünschen Sie lieber die Flatrate in ein Netz Ihrer Wahl, berechnet o2 jedes ausgehende Telefonat, das außerhalb der Flatrate geführt wird, mit 29 Cent in der Minute.

Die SMS-Flatrate hingegen ist nicht auf einzelne Netze beschränkt und bietet Ihnen die Möglichkeit, zu den Kosten der Grundgebühr umfangreiche Gespräche via Kurzmitteilungen zu führen. Das mobile Internet verknüpft o2 mit einer sogenannten Datenautomatik. Auch Base setzt auf dieses Prinzip, das Ihnen die lästige Geschwindigkeitsregulierung erspart. Im Tarif o2 Blue Smart sind monatlich 500 MB Datenvolumen mit LTE-Geschwindigkeit inkludiert. Sie können mit bis zu 21,1 Mbit/s surfen. Sollten Sie mit dem Datenvolumen nicht auskommen, greift die Datenautomatik. Bis zum Ende des jeweiligen Monats stellt Ihnen o2 nun bis zu drei Mal jeweils weitere 100 MB Datenvolumen zur Verfügung und berechnet Ihnen je Erhöhung 2,00 Euro. Sollten Sie die Datenautomatik in drei aufeinanderfolgenden Monaten komplett ausreizen, erhöht sich Ihr Datenvolumen dauerhaft um 500 MB und Ihre Grundgebühr erhöht sich um 5,00 Euro.

Durch die Vertragslaufzeit von 24 Minuten bietet Ihnen o2 den Tarif o2 Blue Smart zu günstigen 17,99 Euro monatlich an. Sie können den Vertrag allerdings erst zum Ende der Laufzeit kündigen, binden sich also für zwei Jahre an das Unternehmen.

Für wen ist o2 Blue Smart gedacht?

Wir empfehlen diesen Handyvertrag von o2 für Nutzer, die sich zwar fest an einen Vertragspartner binden möchten, sich selbst allerdings zu den Normaltelefonierern zählen oder nur unregelmäßig Gespräche über das Handy führen. Alternativ eignet sich der Tarif für Sie, wenn Ihr Freundes- und Familienkreis überwiegend im o2-Netz und einem weiteren Handynetz unterwegs ist. Das o2-Netz ist ohnehin von der Flatrate abgedeckt, über die Wunschflatrate legen Sie fest, welches Netz Sie noch kostenfrei nutzen können. Entscheiden Sie sich hingegen für die 100 Freiminuten, sollten Sie zuvor überlegen, wie lange Sie monatlich telefonieren. Reichen Ihnen 100 Minuten, zahlen Sie keine weiteren Telefongebühren für Ihr Handy.

Das Internetvolumen ist bereits ohne die Datenautomatik relativ umfangreich bemessen. Allerdings genügt es Ihnen vermutlich nur, wenn Sie das mobile Internet ausschließlich für den Besuch von sozialen Netzwerken, Nachrichtenportalen oder auch zum Abrufen Ihrer E-Mails verwenden. Möchten Sie Musik streamen oder sich häufig Videos ansehen, sollten Sie sich entweder gleich für eine Aufstockung des Internetvolumens entscheiden oder sicherstellen, dass Sie Ihr Handy oftmals mit einem WLAN-Netz verbinden können.

o2 Blue Smart mit Smartphone

Brauchen Sie nicht nur einen neuen Handyvertrag, sondern suchen Sie auch nach einem neuen Smartphone? Dann sind Sie bei o2 richtig. Sie können zu dem Tarif o2 Blue Smart gleich ein Smartphone Ihrer Wahl hinzufügen. An dieser Stelle unterscheidet sich die Marke von Telefónica jedoch von anderen Unternehmen. Denn über das Handy schließen Sie grundsätzlich einen gesonderten Vertrag ab. Die monatliche Grundgebühr beinhaltet also niemals die Handyraten. o2 bucht die Handykosten stets in einer einzelnen Buchung von Ihrem Konto ab.

Bei der Wahl des Handys können Sie zwischen verschiedenen Laufzeiten des Ratenvertrags oder der Einmalzahlung unterscheiden. Bei der Einmalzahlung kommt natürlich kein Ratenvertrag zustande und Ihnen gehört das Handy direkt nach Zahlungseingang.

Zusatzoptionen für o2 Blue Smart

Telefonieren Sie ins Ausland - und das ganze 50 oder 100 Minuten. Das Minutenupdate kostet Sie zwar einen Aufpreis, ist aber Ihre Möglichkeit, Freunde direkt im Ausland anrufen zu können. Diese Option eignet sich insbesondere für Sie, wenn Ihre Kinder sich auf einem Auslandsaufenthalt befinden und Sie nach einer günstigen Kontaktmöglichkeit suchen. Zudem können Sie Ihr Internetvolumen mittels einer Option deutlich erhöhen.

Für Musik- und Videoliebhaber stehen weitere Optionen zur Verfügung. Gleichfalls können Sie die Spiele-Option buchen oder eine Multicard bestellen.

Die Optionen belaufen sich stets auf einen einzelnen Monat. Möchten Sie die Option nicht mehr weiter nutzen, müssen Sie sie zum nächsten Monat kündigen.

Praktische Zusätze bei o2 Blue Smart

o2 ist kein reiner Anbieter von Smartphones und Handyverträgen, sondern ist ebenfalls auf dem Markt des Festnetzes und DSL aktiv. Sobald Sie einen weiteren Vertrag bei o2 führen, können Sie den Kombivorteil nutzen. Dieser funktioniert unabhängig davon, welcher Art der Zweitvertrag ist. Sollten Sie einen DSL-Anschluss und einen Handyvertrag bei o2 führen, erhalten Sie ebenso eine Gutschrift, als wenn Sie zwei Handyverträge nutzen. Die Gutschrift beträgt monatlich 5,00 Euro und läuft, bis Sie einen der beiden Verträge auflösen.

Um Ihren Handyvertrag mit o2 abzuschließen, können Sie grundsätzlich die örtlichen Niederlassungen aufsuchen, die nahezu in jeder Stadt zu finden sind. Praktischer - und häufig vorteilhafter - ist jedoch der Vertragsabschluss über das Internet. Hier finden Sie immer wieder Angebote und Vergünstigungen, die sich bezahlt machen.

Zusammenfassung von o2 Blue Smart

Dieser Vertrag von o2 ist eine günstige Möglichkeit für Normaltelefonierer und alle Nutzer, die bereits im Vorfeld wissen, welche Inhalte benötigt werden. Sollten Sie

- mit einer Flat ins o2-Netz,
- Wunschflatrate oder Freiminuten,
- SMS-Flatrate und
- 500 MB Datenvolumen

auskommen, können Sie den Vertrag mühelos abschließen. Bedenken Sie nur, dass Sie die Wunschflatrate zwar während der Vertragslaufzeit wechseln können, der Wechsel jedoch einmalige Kosten verursacht. Dasselbe gilt, wenn Sie von der Wunschflatrate auf die Freiminuten oder andersherum wechseln möchten.

Der beständige Wechsel zwischen dem o2- und E-Plus-Netz kostet Sie freilich nichts. Dieser Luxus steht jedem Kunden der Telefónica-Gruppe zu. Allerdings bezieht sich die o2-Flatrate nicht auf Telefonate in das E-Plus-Netz.