Loading...
5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (7 Votes)

Blau-Mobilfunk - eine Idee für Ihren neuen Handyvertrag

Machen Sie Blau! Natürlich gilt das nicht für Ihre Arbeit, Ausbildung, das Studium oder die Schule, aber immer dann, wenn Sie zum Handy greifen. Denn mit den Handyverträgen von Blau-Mobilfunk, einer Telefónica-Tochter, relaxen Sie nun rund um die Uhr. Auf unserer Seite möchten wir Ihnen den Anbieter genauer vorstellen und schon einmal einen Überblick über die Tarife geben. Spricht Sie ein Tarif besonders an, finden Sie bei uns natürlich sämtliche Informationen zum Handyvertrag von Blau-Mobilfunk, die Sie benötigen. Gleichfalls bieten wir Ihnen an, den Handyvertrag mit anderen Tarifen zu vergleichen und direkt abzuschließen. Auf gehts, Blau ist die neue Farbe der Telefonie.

Wer ist eigentlich Blau-Mobilfunk?

Zugegeben, bei der Masse an Mobilfunkanbietern auf dem Markt, ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Daher möchten wir Ihnen auf unserer Seite nicht nur Wissenswertes rund um die Handyverträge und Tarife präsentieren, sondern einzelne Unternehmen gesondert vorstellen. So wie Blau-Mobilfunk. Die Gesellschaft wurde bereits im Jahr 2005 unter dem Namen Blau-Mobilfunk GmbH gegründet und unterhielt einen Sitz in Hamburg. Der Anbieter galt als Discount-Anbieter unter den Mobilfunkkonzernen und war insbesondere aufgrund seiner Prepaid-Angebote bekannt. Von Beginn an nutzte das Unternehmen das E-Plus-Netz und vertrieb sämtliche Produkte über das Internet, sowie in den Niederlassungen von E-Plus und Base. Ende Juni 2015 wurde Blau-Mobilfunk in der herkömmlichen Form aufgelöst. Nun ist das Unternehmen eine Marke, die mit zur Telefonica-Gruppe gehört. Was heißt das für Sie? Nun, zuerst einmal, dass Sie von den Vorteilen profitieren, die auf sämtliche Gesellschaften des Telefonica-Konzerns zutreffen: Sie können auf zwei Netze zurückgreifen. Kunden von Telefonica, das heißt o2-Kunden, Base-Kunden oder auch E-Plus-Kunden verwenden automatisch das E-Plus- und das o2-Netz. Dadurch haben Sie natürlich eine sehr gute Netzabdeckung und können selbst in ländlichen Gebieten darauf vertrauen, stets guten Telefon- und Internetempfang auf dem Handy zu haben.

Die Handyverträge von Blau-Mobilfunk

In vielen Bereichen bleibt sich Blau-Mobilfunk trotz der Verschmelzung mit Telefonica treu. So erhalten Sie weiterhin interessante Prepaid-Tarife, für die Sie keinen direkten Handyvertrag mit Laufzeit abschließen müssen. Vier Prepaid-Handyverträge von Blau-Mobilfunk stehen Ihnen zur Verfügung. Der Tarif Basic 9 Cent Tarif erlaubt es Ihnen, ohne eine Vertragsbindung für nur neun Cent in der Minute in alle deutschen Netze zu telefonieren. Zum selben Preis versenden Sie SMS. Das Highspeed-Surfen mit Geschwindigkeiten von bis zu 42 Mbit/s ist in dem Tarif inkludiert. Da es sich um einen Prepaid-Tarif handelt, laden Sie das Guthaben eigenständig auf Ihr Guthabenkonto auf und entscheiden selbst, wie häufig Sie eine Aufladung vornehmen.

Ebenfalls ohne eine feste Laufzeit, dafür jedoch mit einer monatlichen Grundgebühr, können Sie den Tarif Smart-Option von Blau-Mobilfunk nutzen. Der Tarif beinhaltet bereits 200 Freiminuten, 200 Frei-SMS sowie ein Datenvolumen von 200 MB. Surfen Sie viel, telefonieren jedoch sehr wenig und benötigen keine Freiminuten, können Sie bei Blau-Mobilfunk gleich beim Handyvertrag Ihre Präferenzen auswählen. Zum selben Preis wie der Tarif Smart-Option erhalten Sie einen Handyvertrag namens Internet-Option. Der Tarif richtet sich speziell an Vielsurfer. Gespräche werden mit 9 Cent in der Minute abgerechnet, SMS kosten denselben Betrag. Dafür haben Sie ein Datenvolumen von 1 GB und brauchen beim Surfen garantiert nicht mehr auf die Uhr schauen. Möchten Sie hingegen surfen und telefonieren, ist die Allnet-Flat-Option für Sie geeignet. Die Allnet-Flat deckt sämtliche Telefonate in die deutschen Handynetze und in das deutsche Festnetz ab. Doch auch das Internet kommt bei diesem Handyvertrag von Blau-Mobilfunk nicht zu kurz. 500 MB Datenvolumen stehen Ihnen zur Verfügung. Diesen Handyvertrag von Blau-Mobilfunk können Sie in zwei Varianten abschließen. Die erste Variante ist ohne eine feste Laufzeit und somit monatlich kündbar. Die zweite Variante bindet Sie zum selben Preis für 24 Monate fest an Blau-Mobilfunk.

Ein Handy zum Handyvertrag von Blau-Mobilfunk

Möchten Sie auch ein neues Handy haben, ist der Tarif Allnet-Flat für Sie ideal. Denn mit dem Handyvertrag erhalten Sie das Gerät zu einem günstigen Preis. Mit dem Laufzeit-Tarif zahlen Sie die Kaufkosten für das Smartphone monatlich über die Grundgebühr Ihres Handyvertrags ab. So können Sie beispielsweise das Samsung Galaxy S5 für eine einmalige Gebühr von einem Euro erwerben und zahlen monatlich nur noch 29,90 Euro für Ihr Gerät und den Tarif. Auf Wunsch haben Sie natürlich die Möglichkeit, Ihrem Handyvertrag weitere Optionen hinzuzufügen. So können Sie die Internet-Flat um weiteres Datenvolumen erhöhen oder auch eine SMS-Flatrate inkludieren.

Wünschen Sie einen Handyvertrag von Blau-Mobilfunk, durch den Sie sich an keine Laufzeit binden, brauchen Sie auch nicht auf ein neues Handy verzichten. Ganz ohne eine Vertragslaufzeit können Sie beispielsweise Handys per Einmalzahlung erwerben. Alternativ bietet Ihnen Blau-Mobilfunk zu jedem Gerät eine Ratenzahlung über 24 Monate an, die wieder einen Handyvertrag beinhaltet. Optional erhalten Sie übrigens zu den Geräten ohne Vertrag eine SIM-Karte dazu, die Ihnen oftmals den Zugang zum Tarif Smart-Option erlaubt.

Bedenken Sie, das gerade die neuen Top-Smartphones für Sie besonders günstig sind, wenn Sie sie bei Blau-Mobilfunk gleich mit dem Tarif Allnet-Flat kombinieren. Sie zahlen in diesem Fall nur einmalig eine Anzahlung und tragen die restlichen Kosten des Geräts direkt über die monatliche Rechnung ab.

Schnelles Internet im Handyvertrag von Blau-Mobilfunk

Da Blau-Mobilfunk direkt die Netze von E-Plus und o2 nutzt, surfen Sie ebenso schnell, als wenn Sie einen Tarif von Base oder einem anderen Telefónica-Unternehmen wählen. Die Surfgeschwindigkeit beträgt stets bis zu 42 Mbit/s und die Netzabdeckung ist hervorragend. Genügt Ihnen das in dem jeweiligen Handyvertrag integrierte Datenvolumen nicht, bietet Ihnen Blau-Mobilfunk immer die Option, zusätzliches Volumen hinzuzufügen. Auch diese Option können Sie monatlich kündigen, sofern Sie keinen Handyvertrag mit fester Laufzeit wählen.

Der Handyvertrag von Blau-Mobilfunk im Vergleich

Für welchen Handyanbieter sollen Sie sich nun entscheiden? Selbst die Tochtergesellschaften von Telefónica bieten Ihnen jeweils eigene Vorzüge und verschiedene Preisstrukturen. Sie müssten also jeden Handyvertrag einsehen und miteinander vergleichen. Wirklich? Nein, denn bei uns auf der Seite können Sie den Vertragsvergleich im Handumdrehen und vollkommen ohne Mühen durchführen. Nutzen Sie einfach unseren Vergleichsrechner und lassen Sie ihn die einzelnen Tarife gegenüberstellen. Vorab geben Sie Ihre Präferenzen ein und wählen, ob Sie Verträge mit oder ohne Handy, mit einer Laufzeit, ohne eine Laufzeit oder mit bestimmten Datenvolumen wünschen. Den Rest übernimmt der Vergleich und sobald Sie die Übersicht haben, können Sie direkt von uns aus Ihren Handyvertrag mit Blau-Mobilfunk abschließen.