Loading...
5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (3 Votes)

o2 Blue - die Verträge von o2

o2 ist, neben Base und auch E-Plus, der bekannteste Konzern innerhalb der Telefónica-Gruppe. Das Unternehmen beschränkt sich nicht allein auf den Mobilfunk, sondern bietet Ihnen ebenso verschiedene Verträge für den Heimbereich mit umfassenden Telefonie- und DSL-Angeboten. Auf unserer Seite möchten wir uns jedoch ausschließlich mit den mobilen Angeboten von o2 befassen. Die Handyverträge laufen überwiegend unter dem Titel »o2 Blue« und zeichnen sich durch eine Vielfalt aus, die die unterschiedlichsten Kundengruppen ansprechen.

*Hier finden Sie unseren Tarifvergleich mit vielen Anbietern. Da BASE eingestellt wurde, zeigen wir Ihnen jetzt andere Tarife.

o2 Blue für Einsteiger

Die o2 Blue-Verträge für Einsteiger beschränken sich auf die Tarife o2 Blue Basic, o2 Blue All-in S und, in einem gewissen Umfang, o2 Blue Select. Gewiss eignen sich die Tarife nicht einzig für Sie, wenn Sie zum ersten Mal ein Smartphone besitzen. Sie richten sich ebenfalls an Kundengruppen, die das Smartphone nicht als dauerhafte Kommunikationsmöglichkeit sehen oder schlichtweg wenig telefonieren. Bei dem Vertrag o2 Blue Basic erhalten Sie beispielsweise monatlich fünfzig Freiminuten. Diese gelten für alle Netze, wie auch das deutsche Festnetz. Innerhalb des o2-Netzes telefonieren Sie ohnehin immer zu den Kosten der Grundgebühr, da hier eine Flatrate vorliegt. Die Verträge von o2 Blue Select hingegen erweitern den Inhalt nochmals, sodass mit dem Handyvertrag durchaus auch Mehrtelefonierer zufrieden sind. Sie können sich entweder auf jeweils 100 Freiminuten festlegen oder eine weitere Wunschflatrate in das Netz Ihrer Wahl bestimmen. Nun telefonieren Sie auch in dieses Netz kostenfrei. Die Verträge von o2 Blue All-in S hingegen beinhalten schon eine Allnet-Flat und eine SMS-Flatrate und eignen sich für Vieltelefonierer, die jedoch keinen großen Wert auf ein großes Internetvolumen legen.

Verträge von o2 Blue mit mehr Inhalt

Bei Smartphonetarifen stoßen Sie immer wieder auf Flatrates. Kein Wunder, denn eine Flatrate ist die Möglichkeit, um wirklich günstig und sicher zu telefonieren. Sie brauchen nicht auf Telefonzeiten achten, es interessiert nicht, in welches Netz Sie telefonieren und SMS verschicken Sie auch kostenfrei. Sie zahlen monatlich einzig die Grundgebühr. Doch warum bietet Ihnen o2 Verträge für o2 Blue in gleich mehreren Varianten, wenn doch die Inhalte alle gleich sind? Ganz einfach, die Unterschiede zeigen sich beim mobilen Internet. Stehen Ihnen ohne Mehrkosten bei dem Vertrag o2 Blue All-in S nur 200 MB monatlich zur Verfügung, erwarten Sie bei den Verträgen o2 Blue All-in L und M bereits 3 bzw. 1 Gigabyte. Somit richten sich diese Verträge eher an Kunden, die nicht nur unbegrenzt telefonieren möchten, sondern auch das Internet großzügig nutzen wollen, ohne auf die Datenautomatik zurückgreifen zu müssen. Ab dem Vertrag o2 Blue All-in L erhalten Sie zudem noch eine Multicard sowie ein Datenvolumen, das Ihnen im Ausland die Telefonie sowie das mobile Internet ohne Aufpreis zur Verfügung stellt.

o2 Blue Verträge für Studenten

Wie andere Anbieter aus der Telefónica-Gruppe bietet o2 ebenfalls Verträge, die sich speziell an Schüler, Studenten und junge Leute richten. Junge Handybesitzer wünschen sich zumeist zusätzliche Inhalte und legen Wert auf Verträge, die gerade ihre Bedürfnisse abdecken. Auch diese Verträge bezeichnet o2 als o2 Blue. Die größten Unterschiede betreffen wieder das mobile Internet. Die monatlichen Datenpakete sind meist doppelt so groß, wie bei den gewöhnlichen o2-Blue-Verträgen. Bis auf der Tarif o2 Blue Basic erhalten Sie als Schüler oder Student zudem überall eine Flatrate, egal, ob Sie telefonieren oder SMS versenden. Beim Basic-Tarif können Sie gleichzeitig auf die Wunschflatrate zurückgreifen und erhalten zusätzlich 100 Freiminuten monatlich in alle anderen Netze. Die o2-Flatrate ist natürlich ebenfalls enthalten.

Ein Vertrag im Bereich der Tarife für junge Leute kommt nur zustande, wenn der Nutzer einen Studentenausweis vorlegen kann, bzw. das 26. Lebensjahr nicht vollendet hat.

o2 Blue Verträge für Geschäftsleute

Geschäftskunden werden bei o2 natürlich ebenfalls gesondert geführt. Die geschäftlichen Verträge werden ohne Mehrwertsteuer abgeschlossen und stehen rein Geschäftskunden zur Verfügung. Dafür bieten sie Ihnen jedoch auch etliche Vorzüge. Zum einen ist das Datenvolumen wieder etwas größer, als bei den gewöhnlichen o2 Blue-Verträgen. Bei allen All-in-Verträgen stockt o2 das Internetvolumen um 500 MB monatlich auf. Zusätzlich erhalten Sie jeweils eine Festnetznummer, die Sie auf Ihrem Smartphone verwenden können und die deutschlandweit gültig ist. Alle All-in-Verträge beinhalten eine Flatrate für die Telefonie sowie den Versand von SMS. Die Surfgeschwindigkeit beträgt bis zu 50 Mbit/s. Die wichtigste Besonderheit der o2 Blue Verträge für Selbstständige ist jedoch die Auslandstelefonie. Bereits im kleinsten Tarif können Sie monatlich fünfzig Minuten im Ausland telefonieren und rund 50 MB im Ausland surfen.

Um eine Abgrenzung der Selbstständigentarife zu den üblichen o2 Blue Verträgen zu schaffen, vertreibt o2 diese Verträge mit dem Zusatz »Professional«.

Vertragslaufzeit oder nicht?

Sie möchten sich nicht dauerhaft an einen Anbieter binden, selbst wenn der Anbieter o2 ist? Das brauchen Sie auch nicht. Sie können die o2 Blue Verträge jeweils in zwei Varianten abschließen: Mit einer Laufzeit von 24 Monaten und mit einer Laufzeit von einem Monat. Die letztgenannten Verträge können Sie jeweils zum nächsten Monatsende kündigen und mühelos in einen anderen Tarif oder zu einem anderen Anbieter wechseln.

Da o2 Smartphones niemals fest in einen Tarif inkludiert, können Sie ein neues Gerät ebenfalls mit einem Vertrag ohne Laufzeit erhalten. Selbst ein Ratenvertrag ist in diesem Fall möglich, da die Abbuchung der monatlichen Rate in einer gesonderten Zahlung durchgeführt wird.

o2 Blue Verträge mit Datenautomatik

Neben Base führt nun mit o2 ein zweites Mitglied der Telefónica-Gruppe eine Datenautomatik ein. Was das ist? Nun, grundsätzlich erhalten Sie mit jedem gewählten Vertrag der o2 Blue Variante ein monatliches Datenvolumen. Dieses ist jedoch festgelegt und für Sie anfangs nur schwer einzuschätzen. Ursprünglich drosselte o2 die Surfgeschwindigkeit, wenn Sie Ihr Volumenpaket aufbrauchten. Mit der Datenautomatik hat dies ein Ende. Bis zu drei Mal in einem Monat erweitert o2 Ihr Datenvolumen um jeweils 100 MB. Für jede Erweiterung werden Ihnen zwei Euro berechnet. Sollten Sie die Datenautomatik in drei aufeinanderfolgenden Monaten vollständig ausreizen, erhöht o2 Ihr Datenvolumen dauerhaft auf die nächste Stufe. Sie können in diesem Fall also durchaus den Tarif o2 Blue All-in S mit regulär 200 MB abschließen, später aber gegen ein monatliche Erhöhung der Grundgebühr ein Datenvolumen von 1 GB nutzen.

Finden Sie Ihren o2 Blue Vertrag

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die o2 Blue Verträge einzeln in den gängigen Varianten vor. Fügen wir den Zusatz »Flex« hinzu, handelt es sich stets um einen Vertrag ohne feste Vertragslaufzeit. Gleichfalls erklären wir Ihnen zu jedem Tarif, für welche Kundengruppen sich der Vertrag besonders gut eignet und welche zusätzlichen Optionen Sie gegen einen monatlichen Aufpreis hinzufügen können.

Nachdem Sie sich informiert haben, bieten wir Ihnen den Vergleich der einzelnen o2 Blue Verträge an. Natürlich können Sie bei uns auch die Verträge mit anderen Produkten aus der Telefónica-Gruppe vergleichen und beispielsweise schauen, ob für Sie o2 Blue oder doch Base geeigneter ist. Im Anschluss bieten wir Ihnen an, Ihren Vertrag direkt über unsere Homepage abzuschließen.